SS—20

SS—20

SS—20

Januar 2020

Im Club ist alles erlaubt. In seiner Debütkollektion als Global Creative Officer entführt Sie Dirk Schönberger mit „From Munich Disco to Berlin Techno“ in die glorreiche Münchner Disco-Ära, die in Kombination mit Einflüssen der Berliner Underground-Technoszene dabei ist, alle Regeln zu brechen.

Im Club ist alles erlaubt. In seiner Debütkollektion als Global Creative Officer entführt Sie Dirk Schönberger mit „From Munich Disco to Berlin Techno“ in die glorreiche Münchner Disco-Ära, die in Kombination mit Einflüssen der Berliner Underground-Technoszene dabei ist, alle Regeln zu brechen.

ARTIKEL ANSEHEN

Die Kampagne zieht mit einer internationalen Szene-Squad durch das Nachtleben.

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN: Daisy Maybe

Daisy Maybe
Sängerin und Songwriter
@daisymaybefake

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN: Evan Mock

Evan Mock
Skateboarder und Fotograf
@evanmock

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN: Tayahna Walcott

Tayahna Walcott
Musikerin und Produzentin
@tayahnawalcott

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN: Joo Won Dae

Joo Won Dae
Model und DJ
@joowondae

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN: Imran Potato

Imran Potato
Designer und Bootlegger
@imran_potato

SS20 ist ein gelungener Mix aus Elementen der Disco- und Techno-Ära.

Elegante ’70er-Jahre Silhouetten geben den Ton an. Ein glänzender, knallroter Trenchcoat in Kombination mit einem matten Finish und das charakteristische MCM Monogramm definiert den modernen Streetwear Look.

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN
SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN
Neben den Klassikern werden für SS20 neue Taschensilhouetten in Cognac und Blautönen vorgestellt.

SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN
SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN
SPRING / SUMMER 20 CAMPAIGN

SS20 ENTDECKEN